Bootstouren in Berlin

Bootstouren auf der Havel, dem Wannsee und dem Müggelsee

Mietet Boote mit Kapitän zu bestimmten Anlässen, wie z.B. einer Hochzeit oder einer Firmenfeier. Eine Bootstour ist eine gute Möglichkeit, um Berlin zu erkunden. Die Spree fließt direkt an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten entlang und eignet sich daher bestens für entspannte Stadtrundfahrten in Berlin.
Aber auch Bootstouren auf dem Müggelsee und der Havel haben einiges zu bieten. Unsere Fahrer(innen) zeigen Euch die schönsten Routen, Strände und Buchten. Ihr werdet auch bei schlechtem Wetter und viel Verkehr sicher navigiert. Bootstouren in den Sonnenuntergang oder Fahrten bis tief in die Nacht sind ebenfalls möglich.

Bootstouren für Selbstfahrer sind hier auch zu finden. Bei führerscheinfreien Booten und Flößen könnt Ihr selbst ans Steuer. Diese Motorboote können morgens im Hafen abgeholt werden und müssen i.d.R. bis 19:00 wieder zurückgebracht werden. Werft bei Fragen zum Ablauf einer Bootstour einen Blick in unsere FAQ.

Bootstouren für Events und spezielle Anlässe sind jeweils in eigenen Kategorien zusammengefasst. Ob es sich dabei um einen Schulausflug, eine Firmenveranstaltung oder eine Bootsfahrt mit Euren Lieblingsmenschen handelt, spielt keine Rolle. Die Route kann im Rahmen der Möglichkeiten frei gewählt werden. Auf vielen Schiffen wird auch Catering und Musik angeboten.

Wo kann man in Berlin Boot fahren?

Bootstouren durch Berlins Stadtzentrum empfehlen wir Euch, wenn Ihr unsere turbulente Stadt mit all Ihren Facetten erleben wollt. Auf einer etwa vierstündigen Bootstour über die Spree und den Landwehrkanal kommt Ihr garantiert auf Eure Kosten. Ihr schippert vorbei an weltbekannten Berliner Sehenswürdigkeiten. Direkt vom Boot zu sehen sind unter anderem das Nikolaiviertel, das Kanzleramt, der Reichstag, der Hauptbahnhof, das Haus der Kulturen der Welt (Spitzname: "Schwangere Auster") sowie die Museumsinsel.

Der Müggelsee ist ebenfalls ein beliebtes Ziel für Boote in Berlin. Mit seinen 7,4 km² Wasserfläche ist er Berlins größter See. Fahrt einfach die Spree in östlicher Richtung entlang. Auf dieser Bootstour verlasst Ihr das hektische Berlin und begebt Euch in entspanntere Gewässer.

Die Oberbaumbrücke und der Historische Hafen (Fischerinsel) sind die beliebtesten Startpunkte für Spreefahrten in die City oder Richtung Müggelsee.

Eine Bootstour auf der Havel eignet sich besonders für Fahrten mit Grill und Badepause. Hier findet Ihr nicht nur wunderschöne Buchten zum Ankern, sondern auch Sehenswürdigkeiten wie das Schloß Babelsberg (UNESCO Weltkulturerbe).

Bootstouren zum Wannsee sind Balsam für die Seele. Das Strandbad Wannsee gehört dabei zu den absoluten Highlights. Auf einer 7-Seen-Rundfahrt fahrt Ihr über den Wannsee, den kleinen Wannsee, den Pohlesee, den Stölpchensee, den Griebnitzsee, die Glienicker Lake und wieder zurück auf die Havel. Dafür solltet Ihr mindestens 5 Stunden einplanen.
Schwimmen ist in der Havel übrigens überall möglich (im Gegensatz zur Spree). Die Havel ist im Sommer ein wahres Paradies für Luftmatratzen-Piraten, Freizeitkapitäne und Badenixen.

In Spandau am Pichelssee starten die meisten Boote und Flöße für Bootstouren über die Havel. Der Hafen liegt kurz hinter dem Berliner Olympiastadion und ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Knobelsdorffstr. 17
14059 Berlin

Öffnungszeiten Büro:
Täglich 10:00 - 19:00

Termine nur nach Vereinbarung

Kontakt

Bitte nutzt dieses Kontaktformular für allgemeine Fragen zum Bootsverleih in Berlin oder falls Ihr selbst ein Schiff, Partyboot oder Floß besitzt und dieses auf unserer Seite einstellen wollt. Auch bei Anregungen und Verbesserungsvorschlägen, freuen wir uns hier über Eure Nachricht. Bei konkreten Fragen zu einzelnen Booten und Flößen, nutzt bitte immer das Kontaktformular des jeweiligen Bootes. Eure Nachricht erreicht dann umgehend und direkt den richtigen Ansprechpartner.

zum Kontaktformular