Boote zum selbst fahren (mit und ohne Bootsführerschein)

Aqualine Pia Berlin Bootstour

Berlin hautnah vom Wasser erkunden

Fahre mit dem Motorboot durch das politische Zentrum Deutschlands und spüre das kosmopolitische Flair auf der Spree. Für idyllische Bade- und Grillausflüge punktet die Hauptstadt außerdem mit ihrer schier endlosen Seenlandschaft.

Auf der Spree schippert Ihr direkt am Kanzleramt, dem Reichstag, der Museumsinsel und dem Berliner Dom vorbei. Hinweis: In diesem Bereich der Berliner Innenstadt (zwischen Schleuse Charlottenburg und der Mühlendammschleuse) herrscht aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens Funkpflicht. Daher empfehlen wir Euch hier Boote mit Skipper zu chartern. Auf diese Weise könnt Ihr Euch während Eurer privaten Stadtrundfahrt zu 100 % auf die Sehenswürdigkeiten am Ufer konzentrieren und gleichzeitig ein leckeres Picknick genießen. Solltet Ihr Euch für ein Hausboot entschieden haben, könnt Ihr am frühen Morgen und am Abend auch ohne Funkgerät in die Berliner Innenstadt einfahren und an einem der zahlreichen 24-Stunden-Anleger über Nacht festmachen. Genießt Euren Bootsurlaub in Berlin!

Für Selbstfahrer (mit und ohne Bootsführerschein) haben Berlins Wasserwege und Seen viel zu bieten. Ob Wasserski, Stand Up Paddling (SUP), Jetski, Grillboot oder einfach nur Badespaß – auf Havel, Tegeler See und Müggelsee kommen alle Hobbykapitäne auf Ihre Kosten. Motorboote und Flöße bis 15 PS dürfen in Berlin ohne Bootsführerschein gechartert werden. Natürlich geben Euch die Mitarbeiter der Bootsvermietung vor Ort eine ausführliche Einweisung. Auch ungeübte Matrosen lernen hier in kurzer Zeit und mit viel Spaß die Bedienung der Boote und die Verhaltens- und Vorfahrtsregeln auf dem Wasser. Für Wasserfahrzeuge mit größerer Motorleistung ist dann allerdings ein Sportbootführerschein Binnen erforderlich. Übrigens haben wir auch viele Grillboote und Flöße im Angebot.

weitere Boote