Floß mieten in Berlin

Grillfloß Goldelse Berlin

Vorzüge von Flößen

Ungeübte Matrosen werden sich besonders über die einfache Handhabung freuen. Flöße bieten im Vergleich zu Booten sehr viel Platz an Deck und sind oft barrierefrei. Bei größeren Premiumflößen (z.B. Beluga und Goldelse) ist ein erfahrener Kapitän bereits im Preis enthalten. Ihr habt Eure Kinder immer gut im Blick und die Verletzungsgefahr ist sehr gering. Alle Flöße in unserem Floßverleih verfügen über einen Grill und eine Badeleiter. Geht einfach in einer schönen Bucht vor Anker und genießt den Sommer auf Eurem fahrbaren Privatstrand.

Auswahl: Mietet ein Floß für Selbstfahrer (auch ohne Bootsführerschein) und erkundet Berlins Seenlandschaft. Die Havel, der Wannsee, der Tegeler See und der Müggelsee lassen sich ausgezeichnet mit dem Floß befahren. Oder chartert ein Partyfloß mit Skipper, um weiter in die Innenstadt vorzudringen. Unser Floßverleih bietet Flöße mit Grill, Toilette, Badeleiter, Whirlpool, Stereoanlage, Dachterrasse und vielem mehr.

Startpunkt: Die meisten Flöße liegen am Pichelssee und am Stößensee in Berlin Spandau (kurz hinter dem Olympiastadion). Ihr erreicht unsere Floßvermietung mit dem Auto über die Heerstraße oder mit dem Bus M49. Die eigentliche Floßfahrt führt Euch dann über die Havel Richtung Wannsee und Potsdam. Highlights sind die Insel Lindwerder, das Strandbad Wannsee, die Pfaueninsel und die Parkanlage von Babelsberg. Alternativ könnt Ihr auch ein Floß in Köpenick mieten und über den Müggelsee fahren.

weitere Flöße